SCHMIDT® Strömungssensor SS 20.651

In vielen Bereichen ist das Messen der Strömungsgeschwindigkeit und/oder des Volumenstroms bei höheren Temperaturen bis zu +350 °C von großer Bedeutung hinsichtlich Energieeffizienz, Mengenerfassung und Anlagensteuerung.

 

Mechanisch robust, präzise und langzeitstabile Messwerte sowie unterschiedliche Einbauorte werden mit dem SS 20.651 ermöglicht.

 

  • Brennersteuerung
  • Trocknungsprozesse
  • Steriltunnel
  • Prozesstechnik
  • Bis +350 °C
  • Bis 16 bar Überdruck

Technische Daten

Daten
MessgrößenNormalgeschwindigkeit wN bezogen auf Normalbedingungen von TN = 20 °C und pN = 1.013,25 hPa
Mediumstemperatur TM
Messmediumsaubere Luft, andere Gase auf Anfrage
Messbereiche wN0 … 2,5 / 10 / 20 / 40 / 60 m/s
Untere Messbereichsgrenze wN0,2 m/s bei 20 °C
Messbereich TM0 … +200 / +350 °C
Messgenauigkeit wNStandard: ±(3 % v. Mw + [0,4 % v. MBE; min. 0,08 m/s]) 1)
Hochpräzision: ±(1 % v. Mw + [0,4 % MBE; min. 0,08 m/s]) 1)
Ansprechzeit (t90) wN3 s (Sprung von 0 auf 5 m/s Luft)
Temperaturgradient wN< 8 K/min bei wN = 5 m/s
Erholzeitkonstante< 10 s bei Temperatursprung Δϑ = 40 K @ wN = 5 m/s
Messgenauigkeit TM (wN > 2 m/s)± 2 K (TM = 10 … 30 °C)
± 4 K (restlicher Messbereich)
Betriebstemperatur
Messfühler0 … +200 °C / +350 °C
Elektronik-20 … +70 °C
Lagertemperatur-20 ... +85 °C
Feuchtebereichnicht kondensierend, hohe relative Luftfeuchte bei gleichzeitig hohen Temperaturen kann eine Messwertabweichung verursachen
Betriebsdruckatmosphärisch / 16 bar (Überdruck)
Elektrische Daten
Versorgungsspannung UB24 V DC ± 20 %
Stromaufnahmetyp. 50 mA (max. 250 mA)
Anzeige4 x Duo-LEDs (grün / rot / orange)
Einschwingzeitca. 10 s nach dem Einschalten
Schutzart / SchutzklasseIP 65 (Gehäuse), IP 54 (Fühler) / III (SELV) bzw. PELV (EN 50178)
Analogausgänge für Temperatur und Strömung Auto-U/I0 … 10 V / 4 … 20 mA (kurzschlussgeschützt)
Spannungsausgang: ≥ 550 Ω
Stromausausgang: ≤ 500 Ω
Hysterese: 50 Ω
Lastkapazität: ≤ 10 nF
Impulsausgänge1. Highside-Treiber an Versorgungsspannung (nicht galvanisch getrennt)
High-Pegel: > Versorgungsspannung - 3 V
Kurzschlussstrombegrenzung: 100 mA
2. Halbleiter-Relais (galvanisch getrennt); max. 30 V / 50 mA
Frequenz Digitalausgang0 ... 100 Hz oder 1 Impuls/m3 oder wählbare Frequenz (10 ... 100 Hz)
Feldbus (optional)Profibus DP / DeviceNet
GehäusesteckerSteckverbinder M12, 8-polig, male, verschraubt
Maximale LeitungslängeSpannungssignal: 15 m
Stromsignal, Impulssignal: 100 m
Einbaulagebeliebig (atmosphärisch; bei Überdruck vorzugsweise horizontal)
Einbautoleranz± 3° zur Anströmrichtung (unidirektional)
Mindesteintauchtiefe20 mm (je nach Mediumstemperatur auch mehr)
Gewichtmax. 750 g (Feldbusausführung)
Fühlerlänge (L)250 / 400 / 600 / 1.000 mm (für kompakt und abgesetzt)
Kabellänge (abgesetzte Version)wählbar: 1 ... 10 m (in 1 m-Schritten)
Material
GehäuseAluminium, eloxiert
FühlerrohrEdelstahl 1.4571
DurchgangsverschraubungEdelstahl 1.4571 oder Messing (je nach Ausführung des Sensors)
SensorkopfPlatinelement (glaspassiviert), Keramik

1) Unter Referenzbedingungen, bezogen auf die Abgleichreferenz

Technische Änderungen vorbehalten.

Bestellinformationen

  Beschreibung Artikel-Nummer
Basissensor SCHMIDT® Strömungssensor SS 20.651 546650- A B C D E F G H DD
  Optionen
  Standard   1                

Elektrische Schnittstellen

Basis (2 x Analog Auto-U/I und 2 x Impuls)     1              
Profibus DP-V0     2              
DeviceNet     3              
Mechanische Ausführung Kompaktfühler       1            
abgesetzter Fühler mit Kabellänge: _____ mm (1 … 10 m; Schrittweite: 1 m)       2            
Einbaulänge 250 mm         1          
Einbaulänge 400 mm         2          
Einbaulänge 600 mm         3          
Einbaulänge 1000 mm         4          
Messbereiche und
Kalibrierung
Messbereich 0 … 2,5 m/s           1        
Messbereich 0 … 10 m/s           2        
Messbereich 0 … 20 m/s           3        
Messbereich 0 … 40 m/s (nur bei H = 3 oder 4)           4        
Messbereich 0 … 60 m/s (nur bei H = 3 oder 4)           5        
Standardabgleich             1      
Standardabgleich mit Werkskalibrierschein             3      
Hochpräzisionsabgleich mit Werkskalibrierschein             2      
Impulsausgang Standard: wN ~ f = 0 … 100 Hz (wN,max = fmax)               1    
1 Impuls/m3 bei Rohrdurchmesser (rund): _____ mm (min. 20 mm)               2    
wählbare Frequenz: _____ Hz (10 … 100 Hz)               9    
Temperatur und Druck 200 °C atmosphärisch                 1  
200 °C atmosphärisch (beschichtet)                 2  
200 °C druckfest                 3  
200 °C druckfest (beschichtet)                 4  
350 °C atmosphärisch                 5  
350 °C druckfest                 6  
Betriebsdruck DD: 00 (Atmosphäre) … 16 bar (Überdruck)                   00 … 16

Zubehör

Anschlusstechnik

BezeichnungArtikel-Nummer
Anschlusskabel 8-polig mit Kupplungsdose, mit offenen Kabelenden, Länge 5 m524 921
Anschlusskabel mit Kupplungsdose, 8-polig, mit Aderendhülsen, Kabellänge wählbar ( 2 … 100 m; 1 m-Schritte), halogenfrei524 942
Kupplungsdose 8-polig, mit Schraubanschlüssen (≤ 0,5 mm²), für Kabel Ø 6 … 8 mm524 929
Netzteil 24 V/1 A DC (geregelt), Versorgung 115/230 V AC, Klemmleistenanschluss535 282

Montage und Befestigungstechnik

BezeichnungArtikel-Nummer
Durchgangsverschraubung kpl. SS 20.651 HT-p = 350 °C525 734
Schweißmuffe G½ Stahl, nach EN 10241, 5 Stück524 916
Schweißmuffe G½ Edelstahl 1.4571, nach EN 10241, 2 Stück524 882
Montagesatz für Rohranbau passend für MD 10.010 / 10.015, mit Schlauchschellen und Band zum Anpassen an den Rohrdurchmesser531 394

Messwertanzeige

BezeichnungArtikel-Nummer
LED-Messwertanzeige MD 10.010; im Wandgehäuse zur Visualisierung von Volumenstrom und Strömungsgeschwindigkeit, 85 … 230 V AC und Sensorspeisung527 320
LED-Messwertanzeige MD 10.010; wie 527 320, jedoch mit 24 V DC Spannungsversorgung528 240
LED-Messwertanzeige MD 10.015; wie 527 320, jedoch mit zusätzlicher Summenfunktion und 2. Messeingang527 330
LED-Messwertanzeige MD 10.015; wie 527 330, jedoch mit 24 V DC Spannungsversorgung528 250

Downloads

Back to Top