Pressen
Neues
 

SCHMIDT® ElectricPress 345
jetzt mit 10 kN Presskraft

  • Echtzeit-Prozessüberwachung
  • Hohe Energieeffizienz
  • Einfache Integration
  • Reproduzierbare Fahrprofile
  • Rein elektrischer Antrieb

Der Erfolg Ihrer Produkte hängt in höchstem Maß von der prozesssicheren und vor allem wirtschaftlichen Montage ab:

  • prozesssicher durch zuverlässige Qualitätsaussagen
  • wirtschaftlich auf Grund deutlicher Reduktion der Betriebskosten durch elektro-motorische Antriebstechnik.

Die Synergie beider Kriterien erfüllt das Pressensystem SCHMIDT® ElectricPress 345 mit 10 kN Maximalkraft und der Steuerung SCHMIDT® PressControl 600. Diese bekannten und bewährten Komponenten für den robusten Einsatz in der Automatisierungstechnik gewährleisten genau diesen Erfolg.

Den erwarteten hohen Qualitätsansprüchen wird nicht zuletzt auf dem Prüfstand Rechnung getragen. Zur Ermittlung der typischen Lebensdauer von 2 x 107 Presszyklen wurden der Prüfung Mindestanforderungen zugrunde gelegt. Über einen Zeitraum von 4 Monaten im kontinuierlichen Betrieb wurde das System unter realen Prozessbedingungen mit der maximalen Kraft von 10 kN / Hub getestet. Die mechanischen, elektrischen und motorischen Komponenten sowie das thermische Verhalten des Gesamtsystems haben diesen Stresstest mit Bravour bestanden.

Die moderne Montagetechnik betrachtet längst nicht mehr den einzelnen Fügeablauf sondern bindet sich in die gesamte Prozesslandschaft mit ein. Die Software SCHMIDT® DataBase bildet die gesamten, historischen Prozessdaten in einer Datenbank ab; mit SCHMIDT® PRC OPC wird der Datenaustausch zu einem de-facto Standard der Automation. Nicht fehlen darf in diesem Zusammenhang auch die Kommunikationsfähigkeit mit gängigen Feldbussystemen.

SCHMIDT® ElectricPress 345 mit 10 kN

 
Download PDF
 
 
Datenschutz